Girokonto mit Zinsen

Girokonto Zinsen Viele Kreditinstitute locken ihre Kunden mit den verschiedensten Aktionen an, damit diese ein Girokonto eröffnen. So ist es zum Beispiel mittlerweile ohne Weiteres möglich, ein Girokonto mit Zinsen beziehungsweise ohne Grundgebühr zu bekommen. Dazu gesellen sich oftmals noch die unterschiedlichsten Wechsel-Prämien. Allerdings sollten die potenziellen Kunden hier nicht vergessen, dass sich das Girokonto mit Zinsen, als Beispiel, in der Regel nicht lohnt. Die Zinsen fallen hier schlichtweg zu niedrig aus, sodass sich das Girokonto mit Zinsen lediglich bedingt zum zinsgünstigen Sparen eignet. Wer sich für ein Girokonto mit Zinsen interessiert, der sollte unbedingt die diversen Angebote der verschiedenen Banken untereinander vergleichen, da diese sich zumeist deutlich voneinander unterscheiden.

Girokonto mit Zinsen und weiteren Vergünstigungen

Sparen So findet man beispielsweise durchaus ein Girokonto mit Zinsen, das attraktive 2,5 Prozent oder auch mehr an Verzinsung bietet. Allerdings muss hier sehr genau hingesehen werden, denn diese Angebote sind normalerweise zeitlich begrenzt. Viele Kreditinstitute setzen zwar recht hohe Girokonto Zinsen an, legen diese jedoch nur über circa sechs bis zwölf Monate fest. Im Anschluss daran sinken die Girokonto Zinsen wieder auf ein geringeres Niveau. Somit dient ein Girokonto mit Zinsen beziehungsweise mit hohen Zinssätzen oftmals der Werbung und soll neue Kunden anlocken. Dadurch ist auch klar, dass die Bestandskunden nicht von den Aktions-Angeboten und deren hohen Zinssätzen profitieren.

Girokonto mit Zinsen und angeschlossenem Tagesgeldkonto

Kostenfreie PaketeDazu gibt es noch eine andere Tatsache, die man berücksichtigen sollte. So gewähren einige Banken beispielsweise die hohen Zinssätze nicht auf das gewünschte Girokonto, sondern auf das zugleich angeschlossene Tagesgeldkonto. Mittlerweile ist es sogar bei mehreren Direkt- und Filialbanken gang und gäbe, die kostenfreie Pakete, die aus einem Girokonto sowie einem Tagesgeldkonto bestehen, anzubieten. Dazu werden ebenfalls Girokonten offeriert, bei denen der Konto-Inhaber keine Kontoführungsgebühren und keine Grundgebühr begleichen muss. Allerdings handelt es sich bei einem solchen Konto in der Regel nicht um ein Girokonto mit Zinsen.

Angebote vergleichen, um schnell zum bestmöglichsten Angebot zu gelangen.

Aufgrund dessen empfiehlt es sich, die diversen Angebote der Banken auch bei einem Girokonto mit Zinsen gut miteinander zu vergleichen. Denn neben einem Girokonto mit Zinsen werden hier oftmals weitere Vergünstigungen angeboten, wie etwa die kostenfreie Kontoführung. Da das Vergleichen der diversen Angebote jedoch sehr viel Zeit in Anspruch nimmt und Nerven kostet, verzichten viele angehende Girokonto-Besitzer auf einen solchen Vergleich. Dabei ist es überhaupt nicht notwendig, sich selbst die jeweiligen Informationen zusammen zu suchen. Mithilfe von unserem Girokonto-Vergleich ist es schnell und einfach möglich, zu den besten Angeboten zu gelangen. Auf diese Weise findet man ohne Weiteres zu einem attraktiven Girokonto mit Zinsen.

Kommentare sind geschlossen