Kredit Vergleich

Der Kredit-Vergleich: Worauf zu achten ist

Ein Kredit-Vergleich ist wichtig. Mehr als 1900 Kreditinstitute sind in Deutschland ansässig. Jedes Institut hat eigene Zinssätze und Gebühren. Daher entsteht ein auf den ersten Blick undurchsichtiger Kredit-Dschungel und die eigene Hausbank ist in den meisten Fällen nicht der günstigste Anbieter. Dabei lässt sich durch das Gegenüberstellen der Angebote viel Geld sparen.

Variablen beim Vergleich

KreditvergleichEine Schwierigkeit beim Kredit-Vergleich ist, dass die Höhe der Zinsen und die Kreditgewährung allgemein von persönlichen Faktoren abhängt. Je höher das Risiko für die Bank, desto mehr wird der Kreditnehmer zahlen müssen, um einen Kredit zu erhalten. Dieses Mehr zeigt sich dann in einem hohen Nominalzins. Auch die Höhe der Kreditsumme hat Auswirkungen auf die Zinsen. Zugleich ist die maximale Höhe der Kreditsumme vom Einkommen abhängig. Dies erschwert zunächst einen objektiven Vergleich.
Wichtig ist daher, dass zunächst die Variablen vereinheitlicht werden. Je genauer die Daten sind, desto genauer wird später der Vergleich.

Das Problem der Zinsen

Ein Kredit-Vergleich sollte dem Kreditnehmer einen objektiven Überblick bieten. Daher müssen die Zinssätze vergleichbar sein. Grundsätzlich können die Nominalzinsen oder der effektive Jahreszins angegeben werden. Der Nominalzins bildet zwar die Basis für die späteren Zahlungen. Grundsätzlich ist der effektive Jahreszins für den Kreditnehmer allerdings der wichtigere Wert, da dieser die tatsächliche Höhe der Zinsen beschreibt. Während der Nominalzins keinerlei weitere Kosten enthält, sind im effektiven Jahreszins auch weitere Kosten beinhaltet, die für die Aufnahme des Kredits anfallen.

Konditionen überprüfen und Vorschläge direkt vergleichen

Wurden beim Kredit-Vergleich Angebote eingeholt, sind auf den ersten Blick die regelmäßigen Zahlungsverpflichtungen ersichtlich. Dennoch müssen noch weitere Aspekte berücksichtigt werden, die zunächst nicht direkt einsehbar sind und die später dennoch in den Vertrag aufgenommen werden. Hier können indirekt weitere Kosten anfallen, wenn definierte Umstände eintreten. Solche Umstände sind während des Kredit-Vergleichs oftmals noch nicht bekannt. Ein Beispiel hierfür ist die Vorfälligkeitsenschädigung. Hierunter ist zu verstehen, dass die Bank ein Entgelt verlangt, wenn der Kredit vor seinem eigentlichen Ablauf außerplanmäßig getilgt wird. Gleiches gilt für Sondertilgungen, wie sie beispielsweise am Jahresende oftmals getätigt werden. Wird bereits im Vorfeld mit dem Gedanken gespielt, dass Teile des Kredits schneller zurückgezahlt werden sollen, dann muss darauf geachtet werden, dass die Kreditinstitute für die vorzeitige Rückzahlung kein Entgelt berechnen.
Nachdem alle Daten bekannt sind, steht der endgültige Vergleich aus. Der Kreditnehmer sollte mit den realen Daten von den besten fünf vorgeschlagenen Kreditinstituten ein Kreditangebot einholen. Darin sind die realen Kosten und Formalitäten aufgelistet. Die im Vergleich angegebenen Werte können sich dabei nochmals leicht verändern, da einige persönliche Angaben erst bei einem solchen Angebot abgefragt werden, wodurch der Zinssatz nochmals variieren kann. Erst wenn auch diese Angebote vorliegen, kann abschließend der günstigste Kredit beantragt werden.

Kommentare sind geschlossen