Geld leihen – einfach gemacht

Geld leihen – einfach gemacht

 Was ist überhaupt ein Kredit?

Soll ich Geschenke auf Kredit kaufen?Sie möchten sich etwas Schönes anschaffen und haben dafür im Moment noch nicht genügend Geld?  – Dann benötigen Sie einen Kredit.

Der Begriff Kredit klingt erst einmal sehr kompliziert. Gemeint ist damit aber ganz einfach nur „Geld leihen“. Geld, das Sie im Moment benötigen, aber gerade noch nicht haben, leihen Sie sich von einer Bank. Der Begriff Kredit kommt aus dem lateinischen „glauben, vertrauen“, d.h., der Gläubiger leiht Ihnen Geld und vertraut darauf, dass er es von Ihnen zurückbekommt.

Wir wollen Ihnen hier die wichtigsten Grundlagen zum Thema Kredit hier ohne „Bankerdeutsch“ erklären, damit auch Sie möglichst unkompliziert und vor allem günstig Geld leihen können. Warum sollten Sie mehr für Ihre Wünsche zahlen als unbedingt notwendig?

Wie kann ich mir Geld unkompliziert und günstig leihen?

Es gibt viele Möglichkeiten, um sich Geld zu leihen. Da diese sich deutlich unterscheiden, haben wir Ihnen die gängigsten zunächst mit einem Zinsvergleichsrechner ausgestattet. Probieren Sie es doch einfach ganz unverbindlich aus:

Ratenkredit

Girokonto und Dispositionskredit

Wie funktioniert ein Kredit ?

Ein Kredit ist ein bestimmter Geldbetrag, den Sie sich von einer Bank leihen. Diesen Geldbetrag müssen Sie bis zu einem bestimmten Zeitpunkt wieder zurückzahlen – entweder auf einmal in einer Summe oder, was das häufigste ist, in regelmäßigen Teilen, meist monatlich. Diese regelmäßigen Rückzahlungen nennt man Kreditrate.

Dafür, dass die Bank Ihnen das Geld leiht, müssen Sie eine Gebühr – die Zinsen – zusätzlich zahlen. Insgesamt zahlen Sie der Bank also mehr Geld zurück als Sie bekommen haben.

Da sich die Höhe der Gebühr, also der Zinsen, von Bank zu Bank deutlich unterscheidet, ist es wichtig, die Bankgebühren vorher zu vergleichen.

Kredite: verschiedene Kriterien – verschiedene Kreditarten

 Zuerst sollten Sie sich überlegen, wieviel Geld benötigen Sie wirklich. Kommen beim Kauf z.B. noch Nebenkosten dazu, die für den Anfang auch mitfinanziert werden müssen?

Hier gilt die Devise, „soviel wie nötig, aber auch so wenig wie möglich“.der angespannte Geldmarkt

Möchten Sie den Kredit in einer Summe zurückzahlen oder lieber in gleichmäßigen Beträgen (=monatliche Kreditrate)

Wie hoch darf Ihre monatliche Rückzahlung sein? Wieviel Geld haben Sie im Monat für die Kreditrate übrig ?

Gibt es die Möglichkeit, dass sie z.B. durch Weihnachtsgeld eine zusätzliche Rückzahlung leisten können?

In welcher Zeit möchten Sie den Kredit zurückbezahlt haben?

Wenn Sie mehr dazu erfahrn möchten, klicken Sie hier.

Kommentare sind geschlossen.